Montag, 9. Juni 2014

Ukraine ist bereit, chemische Waffen gegen die Bevölkerung zu nutzen.

Nach Informationen von Zeugen, vor ein paar Tagen zu einem Militärflughafen in der Nähe von Charkow wurden zwei Geräte gebracht, die auf den Flugzeuge angebracht sein sollen.
Die Landebahn wurde unter schwerer Bewachung Bewaffneten von Junta übernommen.
WEITER LESEN




Früher: 11. Mai auf dem Flughafen Kiew, in der strengen Geheimhaltung, ein Flugzeug ist gelandet, der von Vertretern der Machtstrukturen begegnet wurde, und nicht von die regulären Mitarbeiter des Flughafens. Vertraulichkeit des Fluges ist klar geworden, nachdem ein Container mit giftigen Stoffen und Verpackungen mit Ampheta aus Flugzeug wurde entladen.

Es bekannt, das in der Flugzeug waren die Vertretern der "Rechter Sektor" und private polnische Militär-Unternehmen "Asbsothajo". Etwa 70 Menschen. Außerdem,  militärische Ausrüstung wurde aus Flugzeug ausgeladen, NATO-Uniform, 500 Pakete von Amphetaminen und Behälter beschriftet als giftige Stoffe. 

Das Frachtgut wurde von CIA-Offizier Richard Michael begleitet. 

In der Region Lviv, in dem Gebiet Yavoriv Deponie,  der 3. Bataillon separaten territorialen Verteidigung begann  neue militärischen Übungen . 
Wo etwa 400 Soldaten sind teilnehmen.

Und noch was, Schreckliches:
Media des Ukraine haben laut gesagt, das im Slovyansk nur 7 Tausend Leute geblieben. Dies ist Lüge. In Slovyansk sind 120 000 Menschen. Wenn nur 7000 geblieben, dann 113 000 sollen weg werden. Aber, ukrainische Seite schreibt selbst, das “nur ein Paar Tausend Menschen haben Stadt verlassen”.
Außerdem, Lugansk links alle internationalen Beobachter. Quellehttp://www.5.ua/component/k2/item/386140-obsye-prypynyla-monitorynh-luhanska-cherez-sytuatsiiu-z-bezpekoiu
Junta entfernt die Zeugen. Das heißt, die Junta bereitet Schlachtung.