Samstag, 3. Mai 2014

Odessa. Details

Dieser Mann koordinierte die Militanten in einem Brand Gewerkschaftshaus in Odessa.



In der Foto auf die Menschen  haben Diejenigen geschossen, die aus dem Feuer zu entkommen. 
Heute wurden 12 verbrannte Leichen identifiziert. Fünf von ihnen haben Schusswunden.


Kiew erklärt, dass Molotow-Cocktails wurden aus den oberen Etagen des Gebäudes auf dem untere Etagen geworfen.
Im Kreis Stellvertretender Chef der Polizei von Odessa Dmitry Fuchedzhi.
Und danach! Er Chef der Polizei von Odessa geworden!!!! Wo ist die Gerechtigkeit?


Die Bewaffnete Anhänger der Kiewer Behörden

"Rechter Sektor"

Die Polizei unter der Leitung von den gleichen Provokateure  von Kiev in khaki in der Kette aufgebaut. Aufgrund der Spin-Säule von der Polizei Ultras beginnt Brennen ein Maschinengewehr trägt eine Maske Aktion (5.40 m)



"Rechter Sektor" mit Waffen.


Die Polizei interessiert nicht Mensch mit Waffen.



Polizei nach Widerstand rücktritt und lässt Ultras und "Rechter Sector" zu Gewerkschaftenshaus auf Kulikovo Feld anstreben.  Sie begonnen  Molotow-Cocktails in verstecken im Gebäude Menschen zu werfen.


Noch video

Und noch ein bisschen Wahrheit. Nach Feuer in Erdgeschoss war vorbei, Ultras reingelaufen im Gebaude. Rauch war nicht viel. Und viele Menschen waren noch am Leben. Nazis begann ihr vernichten. Sie giessen Leute ein brennbares Gemisch und brannten bereits sie in dem Gebäude.



Sie dürfen nicht aufstehen. Einer stand auf. Seine lange geschlagen, bis er fiel.



Augenzeugen sagten, dass die Zusammenstöße wurden vom "richtiger Sektor" und 14 Hunderter von Maidan provoziert.