Dienstag, 6. Mai 2014

Ukrainische Armee platziert Mehrfachraketenwerfer System "Grad" bei Slawjansk.

Ukrainische Armee platziert Mehrfachraketenwerfer System "Grad" bei Slawjansk.
Mit der gleichen Waffe Georgien hat Zchinwali in 2008  bombardiert.

Quelle

Aus WIKI:
Der BM-21 ist ein sowjetisches Mehrfachraketenwerfersystem. Der GRAU-Index lautet 9K51 Grad. BM ist das Akronym für „Bojewaja maschina“ (russisch Боевая машина), für „Kampffahrzeug“; Grad bedeutet „Hagel“.

Der BM-21 verschießt in einer Salve innerhalb von 20 Sekunden 40 Raketen des Kalibers 122 mm.
Das System wurde in den Jahren 1950 bis 1958 von dem staatlichen Waffenhersteller Splaw in Tula entwickelt. Es wurde ab 1963 bei den sowjetischen Landesstreitkräften eingeführt. Der Grad ersetzte die Mehrfachraketenwerfersysteme BM-14 und BMD-20 in den sowjetischen Streitkräften.