Freitag, 30. Mai 2014

Ukrainischen Militär dürfen nicht die Busse mit Kinder aus den Slawyansk ausreisen.


Nationalgarde der Ukraine hatte nicht zulassen, Kinder aus Slovyansk evakuieren. Ukrainische Militär haben Transport mit Kinder zurück in die Stadt gesendet, laut der Pressesprecher der Volksbürgermeister von Slovyansk Stella Khorosheva.
weiter lesen




 "In den Tagen, als wir begannen Ausfuhr Kindern, wurden die Wagen von ukrainischen Nationalgarde abgefeuert. Konvoi von Fahrzeugen wurde für fünf Stunden bei Checkpoints festgenommen, und dann wurde wieder in der Stadt geschickt" - sagte Khorosheva.

Khorosheva sprach auch über die Schäden der Stadt während der Beschuss Nationalgarde getan."Stadtteil Zeleznodorozny ist beschädigt: DK Zeleznodorozny (Eisenbahn) zerstört, Gebäude des Supermarkt ist teilweise beschädigt. Auch wurden ein Kinderkrankenhaus und Privathäuser sind in der Nähe beschädigt. Die Situation verschlechtert sich"- schloss Khorosheva.
Schule





Die Evakuierung  der Kinder von Slovyansk begann. Die erste Gruppe von 200 Kindern wurde auf der Krim im Kinderlager "Artek" gesendet.  Man vorbereiten auch die Abreise die Kinder auf die nähe gelegene Stadt Svjatogorsk und auf andere Städten der Region Donetsk, wo die Situation ist viel ruhiger, und in einem Sanatorium in Odessa Region.

Als Beauftragter der Präsident von Russland auf Kinderrechte Pawel Astachow berichtet, ukrainischen Streitkräfte haben nicht erlaubt  durch den Checkpoint den zwei Bussen mit Waisen und Kinder aus Waisenhäusern durchgefahren.
"Die Behörden der Ukraine finanzieren nicht mehr nicht nur die Renten, sondern auch die Kinderheime. Produkte, Medikamente ... in der Kinder-sozialen Einrichtungen sind zu Ende. Gestern, an einem Checkpoint von ukrainischen Streitkräfte gesteuert, waren  zwei Busse mit Waisen und Insassen von Waisenhäusern nicht durchlassen ", - sagte Astachow.

Astachow erklärt über Schaffung eine spezielle Kommission zur Flüchtlingskinder aus der Ukraine. Er schickte den Appell an UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, der zu helfen, organisieren humanitäre Korridore, um Zivilisten aus Kampfzonen in der Ukraine evakuieren.
Die Absicht, bei den Vereinten Nationen und der OSZE mit einer Beschwerde gegen die Ukraine appellieren, Astakhov hat ausgedrückt als ihm verwaltet aus der belagerten von ukrainischen Sicherheitskräften Slovyansk 11-jährige Russin Anna Vasilenko gerettet. Dann sagte Astachow, gibt es sehr viel solche Bürgerinnen und Bürger in der Ukraine, dies zeigt, das die Ukraine erfüllt nicht die Genfer Konvention.
Krankenhaus in Slovyansk, 7 Kinder wurden gestern verletzt.









Innenminister von Urraine Arsen Avakov sagte, dass in Slovyansk gibt es keine Zivilisten. Er lügt!
In Slovyansk leben nur 17.000 Kinder.



Foto (seinem letzten Bericht) von Andy Rokkelli 
(Agentur Cesura)
Italienische Fotojournalist Andy Rokkelli war bei Slovjansk zusammen mit seinen russischer Übersetzer Andrei Mironov von Nationalgarde der Ukraine getötet.


"Zwei Körper mit signifikanten Läsionen wurden in einem Graben in der Nähe des Bahnübergang gefunden. Einer von ihnen war ohne Kopf " - Freelance Mitarbeiter Video Agentur Ruptly.